Sonntag, 28. Juni 2015

Lavendel Ernte und Pflege


Wann kannst Du Deinen Lavendel ernten, wenn Du ihn trocknen möchtest ?

zu früh, die Knospen sind noch geschlossen

 
jetzt, wenn sich die Blütenknospen öffnen ist der perfekte Zeitpunkt.

zu spät, es bilden sich noch Samen


Am besten schneidest Du als erstes nur die Blütenähren ab


etwa so viel, wenn Du nur die Blüten haben möchtest, wenn Du einen Lavendelstrauss trocknen möchtest, natürlich mit entsprechend langen Stielen.


Jetzt ist auch die Gelegenheit um Deine Kräuter (Lavendel, Thymian, Salbei, Majoran) zurück zu schneiden. Du erntest, was Du möchtest und danach schneidest Du noch 1/3 des verbliebenen Krautes ab - sieht schlimm aus, oder ?
Rechts der geschnittene Lavendel - Links vor dem Schnitt .
Du brauchst keine Angst zu haben, in ein paar Wochen (2-3 je nach Witterung) sieht Deine Pflanze wieder so aus:


frische Triebe, und vielleicht kommt es sogar zu einer zweiten (weniger üppigen) Blüte.


Was übrig bleibt ist der Schnitt, ich werfe diesen auf den Kompostplatz an die Sonne und lasse ihn trocknen, er ist ein wunderbares Anfeuermaterial für den Ofen im Winter. Du kannst ihn aber auch im Sommer für die Feuerschale verwenden, oder Du bindest ihn in Deine Räuchersträusse (klick) ein.

Wenn ich den Lavendel ausblühen lasse, bis nur noch die Samen stehen, dann schneide ich ihn sogar mit der Heckenschere, einfach rund, so dass ich danach wieder schöne Kugeln habe.

Viel Spass beim Schneiden und trocknen Deiner mediteranen Kräuter

Grüess Pascale