Dienstag, 30. Juni 2015

Sommersonnenland

Duft, Summen und Schattenplätze wenn gewünscht. Genau das bietet der Juni in unserem Garten. Komm einfach mit. Ich montier nur rasch die Gummistiefel, denn ich bin eigentlich schon angezogen um zur Arbeit zu gehen...

Kennst Du das ? Gärtnerinnenbeine haben überall und immer wieder blaue Flecken - auch die Unterarme sehen so aus und die Hände sind immer mal wieder zerkratzt oder haben einen Schnitt. 

Der 12-tel Blick wuchert langsam aber sicher zu. Einzig die Erdbeeren haben das späte Umsetzen im letzten Herbst nicht wirklich gut überlebt.

Das blaue Leinkraut füllt die Beete unter dem Spalierobst.

Die Kürbisgewächse mit Zucchini und Co sind im Moment eine Masse aus Blättern und darunter blüht es gelb. Bald schon beginnt die grosse Ernte mit den ersten zarten Zucchinis.

Die selbstgezogenen Johannisbeerstämmchen tragen reiche Ernte, es ist auch nicht weniger als der übrig gebliebene zugewucherte Strauch. Er wird im Herbst ausgegraben und ebenfalls zu Stämmchen gezogen. 

Die Rosen am Strassenrand haben sich inzwischen vollständig von der Strassenbauerei erholt. Man glaubt es kaum.

Jede Seite der Garageneinfahrt wird mit einem Lavendeltopf geschmückt.

Im Vorgarten blüht es jetzt gerade in verschiedenen Rosatönen. Der Regen letzte Nacht hat den Hortensien gut getan.


Der Kräutergarten ist zugewuchert und wird in der kommenden Woche dann beschnitten, damit die Kräuterbüsche kompakt bleiben.



ein Teil habe ich schon geschnitten und zu Räucherbündeln gewickelt. Sie sind noch nicht trocken, darum habe ich sie auch noch nicht ausprobiert.

andere trocknen um zu Gewürzmischungen oder in Tees verarbeitet zu werden.

Das Insektenhotel wird bewohnt, es sind einige Löcher im Holz mit Insektenspucke zugemauert.

Ein Zwischenhalt ?

Die Schaukel ist aus einer Palette gemacht und ersetzt die alte Kinderschaukel.

Der violette Weg wird grad von Rozeanne zugewuchert, die anderen Storchenschnabel sind schon verlüht und geschnitten, sie werden in ein paar Tagen wieder durchtreiben.

Hier im rosa Eck ist grad etwas Blühpause, doch ein paar Malven überbrücken bis dann die Hortensie und die Fetthennen ihre Knospen öffnen.

der Gamander unterstützt sie dabei.


Das Kiesbeet hat sich nochmals etwas geändert. Ich habe festgestellt, dass ich vom Lavendel lauter rosa und weisse Stecklinge hierher versetzt hatte. Das wäre dann eine fade Aussicht gewesen, so habe ich einen grosszügigen Austausch mit Büschen aus dem Kräutergarten gemacht.

Im Hintergrund auf der Mauer blüht das Seifenkraut.

Im weissen Beet leuchtet die Annabelle mit einigen Mutterkräutern, der Bertramsgarbe und einem Kraut welches kein Phlox ist wie ich feststellen konnte - was habe ich hier nur gepflanzt ?
Auch hier sind die Storchenschnabel geschnitten und warten auf ihren neuen Auftritt. 


Mozart - muss ich nochmals erwähnen, wie dankbar diese Rose ist. Sie blüht seit einigen Tagen und wird bis zum Frost nicht damit aufhören. 


Stilleben am Küchenfenster


Erntereif: Salate, Kräuter, erste Zucchini, erste Gurken, Blattmangold, Radieschen, Kohlrabi, Blutampfer, Fenchel, Johanisbeeren, erste Himmbeeren, Erdbeeren

Blüten: Lavendel, Rosen, erste Hortensien, Clematis, Geissblatt, Glockenblumen, Thymian, Salbei, Mutterkraut, Johanniskraut, Island Mohn, Philadelphus, erste Blüten am Sommerflieder, Seifenkraut, Gamander, Malven, Storchenschnabel, Verbenen,  verschiedene Garben, verschiedene Nelken


Lieber möchte ich jetzt hier eine Pause machen, aber ich muss los.



Grüess und danke fürs Mitkommen
Pascale



Sonntag, 28. Juni 2015

Lavendel Ernte und Pflege


Wann kannst Du Deinen Lavendel ernten, wenn Du ihn trocknen möchtest ?

zu früh, die Knospen sind noch geschlossen

 
jetzt, wenn sich die Blütenknospen öffnen ist der perfekte Zeitpunkt.

zu spät, es bilden sich noch Samen


Am besten schneidest Du als erstes nur die Blütenähren ab


etwa so viel, wenn Du nur die Blüten haben möchtest, wenn Du einen Lavendelstrauss trocknen möchtest, natürlich mit entsprechend langen Stielen.


Jetzt ist auch die Gelegenheit um Deine Kräuter (Lavendel, Thymian, Salbei, Majoran) zurück zu schneiden. Du erntest, was Du möchtest und danach schneidest Du noch 1/3 des verbliebenen Krautes ab - sieht schlimm aus, oder ?
Rechts der geschnittene Lavendel - Links vor dem Schnitt .
Du brauchst keine Angst zu haben, in ein paar Wochen (2-3 je nach Witterung) sieht Deine Pflanze wieder so aus:


frische Triebe, und vielleicht kommt es sogar zu einer zweiten (weniger üppigen) Blüte.


Was übrig bleibt ist der Schnitt, ich werfe diesen auf den Kompostplatz an die Sonne und lasse ihn trocknen, er ist ein wunderbares Anfeuermaterial für den Ofen im Winter. Du kannst ihn aber auch im Sommer für die Feuerschale verwenden, oder Du bindest ihn in Deine Räuchersträusse (klick) ein.

Wenn ich den Lavendel ausblühen lasse, bis nur noch die Samen stehen, dann schneide ich ihn sogar mit der Heckenschere, einfach rund, so dass ich danach wieder schöne Kugeln habe.

Viel Spass beim Schneiden und trocknen Deiner mediteranen Kräuter

Grüess Pascale







Hautentzündung - Neurodermitis


Wer die Salbe beduften möchte, kann dies mit folgenden unterstützenden Kräutern machen:

Rose, Immortelle, Lavendel, Teebaum

Dienstag, 23. Juni 2015

Johanniskrautöl


Heute an Johanni - dem Johannistag beginnt die Ernte vom Johanniskraut. 
Der Feiertag wurde vom keltischen Feiertag für die Sommersonnenwende abgeleitet und das ursprüngliche Mittsommerfest um ein paar Tage verschoben. Dem Johanniskraut ist das egal. Es wirkt gleich gut,  ob Du es schon ab dem 21. Juni (der Sommersonnenwende) oder erst ab dem 24. Juni (dem Johannistag) erntest.

Hauptsache das Kraut ist an einem trockenen sonnigen Tag geerntet worden. Möglichst vor der grossen Mittagshitze, denn dann sind die meisten äetherischen Öle schon verdunstet.

Hier habe ich ein einfaches Rezept für Dich um Johanniskrautöl herzustellen.

Genauso wie mit dem Johanniskraut kannst Du auch aus anderen Pflanzen einen Öl-Auszug herstellen.

Entweder mit der Sommer-Sonne: Dauer bis ein Auszug fertig ist ca 2-3 Wochen
oder mit dem Kochherd: Im Wasserbad ca 2 Stunden.

Haltbarkeit: Kühl und Dunkel (Keller) ca 1 Jahr








Samstag, 20. Juni 2015

Räucherkräuter


Vielleicht hast Du auch Lust die alte Tradition des Räucherns mal wieder auszuprobieren. Immer mehr lese und höre ich davon, dass Räuchern wieder modern ist.

Unten findest Du eine Liste von gängigen Räucherkräutern. Du kannst diese wie oben im Bild zu sehen in einer Schale verräuchern oder Du bindest Dir Räucherbündel.

Nimm etwa 20 cm lange Kräutertriebe von den gewünschten Kräutern und wickle sie mit einer brennbaren Naturschnur (Wolle, Sissal oder Baumwolle) kreuzförmig zusammen so dass eine zigarranartige Rolle entsteht. 

Der ideale Zeitpunkt ist jetzt im Juni, wenn Du viele Kräuter sowieso erntest oder zurückschneidest, damit sie nochmals durchtreiben.
Alles war Du nicht für Salben, Tinkturen, Tees und Ölauszüge brauchst, kannst Du in Räucherbündel wickeln.

Dieses kannst Du nachdem sie vollständig durchgetrocknet ist (warmer Raum - mehrere Tage bis Wochen) an der Spitze anzünden und ausblasen das Bündel verglüht nun langsam und gibt den Räucherduft frei. 








Verwendet habe ich Salbei, grüne Minze, Kamille, Johanniskraut und Lavendel, einfach weil ich davon genug habe. Ich wähle die Kräuter nicht wirklich nach der Wirkung aus.

Ich finde die Bündel riechen schon beim Trocknen fabelhaft.


Viel Spass beim Anlegen des Wintervorrats

Grüess Pascale

Donnerstag, 18. Juni 2015

Kornblume - Centaurea cyanus


Als ehemaliges Ackerunkraut wurde Sie von unseren Vorfahren rigoros bekämpft und auch fast ausgerottet. Zum Glück ist dies nicht gelungen. Inzwischen kann man im Handel von dunkelblauen bis rosaroten Blüten alles bekommen.

Ursprünglich stammt die Kornblume aus dem Mittelmeergebiet. Sie hat sich jedoch inzwischen bis weit in den Norden in unseren Gärten verbreitet.

Am liebsten Sähe ich Kornblumen im Gemüsegarten zwischen den Salaten oder auch zwischen den Bohnen aus. Das gibt so schöne Farbpunkte ins Beet


Anbau im Garten
Die Kornblume mag frische Böden. Sie wird aus Samen gewonnen und blüht entweder noch im gleichen Jahr und versamt wieder oder überwintert als Keimling und blüht dann im darauf folgenden Jahr. Je nach dem wann sie ausgesät wird.

Magisches
Als magische Augenpflanze soll die Kornblume gegen Augenentzündungen wirken, indem man mit der ersten Blüte über seine Augen streicht.

Im Haus jedoch macht die Kornblume das Brot schimmelig.

Heilkraft
Die Kornblume hilft bei Problemen mit der Verdauung. Sie soll auch bei Husten und Mundentzündungen helfen.

Rezept
Heute wird die Kornblume hauptsächlich als essbarer Farbtuppfer in Tees und Salaten genutzt.


Grüess Pascale



Mittwoch, 17. Juni 2015

Gesundheit und Schönheit aus der Natur

Hier findest Du eine Auswahl an natürlichen Rezepten für Gesundheit und Schönheit.

Bitte beachte, wenn nach ein paar Tagen keine wesentliche Besserung Deiner Symptome auftritt - geh zum Arzt!

Teste jedes Produkt zuerst 24 Stunden in Deiner Armbeuge, so kannst Du allergische Reaktionen zum grössten Teil ausschliessen.

Johanniskraut erhöht die Empfindlichkeit gegenüber Sonnenlicht - geh nicht in die Sonne wenn Du Produkte mit Johanniskraut eingenommen oder eingerieben hast.

Kräuter werden generell nur an trockenen 
(wenn möglich sonnigen) Tagen geerntet. 

Der beste Zeitpunkt  zum Sammeln ist vor der Mittagshitze, so dass die äetherischen Öle noch nicht verdunstet sind.

Du benutzt die Rezepte auf eigene Verantwortung! 

Stell sicher, dass Du die richtigen Pflanzen verwendest. 
Es gibt auch giftige ähnlich aussehende Pflanzen. 

Alle verwendeten Gefässe, Rührwerke, etc. müssen sauber und steril sein.
Alkohol oder kochendes Wasser leisten hier gute Dienste.
Nur mit sauberen Händen in einen Topf greifen, besser nimmst Du einen Spatel.
Kräuter sind Naturprodukte sie können Dir helfen, es kann aber auch sein, dass Du keine Besserung erfährst - dann geh zum Arzt.

Habe ich jetzt an alles gedacht ? Die Bezugsquellen findest Du ganz unten auf dieser Site.
Hier geht es zu den Rezepten:
Es sind noch nicht alle verlinkt. kommt Zeit kommt Link :-)




http://gartenkraut.blogspot.ch/2015/06/johanniskrautol.html







Deodorant
Hustenbonbons
Akne-Gel
Krampfadern-Gel

Echinacea
Wurzel-Eis
Beruhigungs
Schokolade
Duschgel mit Kräutern



































Bezugsquellen:
Verpackungen und Grundsubstanzen  Drogerie Dreiangel
Verpackungen und Laborartikel: Müller und Krempel 
Kräuter: Tee Fischer
ätherische Öle: Farfalla

Ich wünsche Dir viel Spass beim Brauen der Heilmittel in Deiner Hexenküche
und beim Ausprobieren der Schönheitsrezepte in Deinem Schönheitslaboratorium.

Grüess Pascale