Samstag, 8. März 2014

Frühlingsdeko

Die Saison ist eröffnet. Heute habe ich defintiv die Winterdeko entfernt, endlich sogar auch das Adventsfenster..., bin in den Estrich gestiegen und habe die Oster/Frühlingskiste heruntergeholt.


Schätze! aber längst nicht so viele wie in den Advents/Weihnachtskisten. Es ist nun mal so, dass jetzt die Hauptrolle der Garten spielt und ich drinnen nur spärlich dekoriere.


die weisse Forsythie begleitet uns schon bald nach dem Aufblühen der Schneeglöckehn durch den Vorfrühling. Sie ist eine Diva und muss mit viel Geduld betüdelt werden. In drei Jahren ist sie gerade mal 10 cm gewachsen davon keinen einzigen in die Breite. 


Ihr Blüten sind sehr filigran und durch das Weiss nicht so dominant wie bei der allseit bekannten gelben Forsythie.

Aber ich habe nicht nur Blumen vor der Türe, nein: als wir letztes Jahr die alten Fenster der Werkstatt und Wäschküche ersetzt haben, habe ich diese alten Dinger behalten und nun zieren zwei davon die Eingänge.





 Auch der Bistroplatz ist eröffnet und heute haben Junior und ich zum ersten Mal draussen gegessen. Wir mussten die Sonnenbrillen montieren und ein Hütchen wäre wohl auch nicht falsch gewesen - TRAUMHAFT.




Falls Du mal in der Gegend bist, so bist Du herzlich wilkommen hier Platz zu nehmen, bis dahin wünsche ich einen wunderschönen Frühlingstag und ein schönes Wochenende. Danke für Deinen Besuch bei mir im Blog.

Grüess Pascale