Samstag, 22. März 2014

12tel Blick März


Schon haben wir Ende März. Gerade noch haben wir alle geklagt, dass kein Schnee lag. Jetzt wünschen wir uns nur noch warme Temperaturen um das Blütenspektakel zu geniessen welches uns bevorsteht oder zum Teil schon angefangen hat. Vor allem bin ich wieder gespannt auf das Narzissenspektakel in unserer Obstwiese






Am Teich hat sich noch immer nicht viel verändert. Am Rande blühen die Sumpfdotterblumen in gelb und weiss. Alle Unterwasserpflanzen haben noch zu kalt und strecken sich erst ganz langsam der Wasseroberfläche entgegeben.


Noch immer landet hier massenhaft Laub in meinem Gewässer. Dadurch, dass diesen Winter die Föhnstürme eigentlich kaum eine Pause eingelegt haben, haben wir auch wesentlich mehr Blätter vom nahen Wald im Garten.

Als ich dachte, so jetzt ist aber endlich alles unten, da hat der nächste Wind die Blüten der Weide und der Birke gebracht - DANKE SCHÖN.

Eigentlich wollte ich vor dem Foto alles noch entfernen, aber so sieht es nun mal im Moment aus, ich habe einfach weder Lust noch Zeit dazu. Die Frösche und Kröten stört es nicht, jeden Morgen finde ich neue Ballen von Laich.
 

Zur Abwechslung habe ich hier für Euch auch mal noch einen Blick von oben auf das "weisse Beet" und den Teich.



Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende. Danke Euch fürs Reinschauen.

Grüess Pascale