Sonntag, 19. Januar 2014

Rezept Orange-Mi-Su

Bei einer Freundin habe ich letzhin ein superfeines Orangen-Tiramisu gegesssen.

Hier ist meine Variante davon.


1 Mascarpone 500 gr
1 Magerquark 200 gr
3 dl Rahm geschlagen
3 dl Orangensaft (wenn nötig nachzuckern)
2 TL Vanillezucker
2 Pack Löffelbisquits

Nach Lust und wenn nur Erwachsene mitessen kann der Orangensaft mit 1 EL Grand-Manier oder Cointreaux verfeinert werden.

Den Mascarpone, den Quark und den Vanillezucker gut mit einander verrühren, so dass sie eine geschmeidige Masse ergeben.
Den geschlagenen Rahm darunterziehen
Die untere Schicht Löffelbisquits in die Form / Formen füllen und mit der Hälfte des Orangensafts tränken. 
Die erste Schicht Mascarpone-Creme einfüllen und mit kleingeschnittenen filetierten Orangenschnitzen bedecken.


Die zweite Schicht Löffelbisuquits im Orangensaft tunken und auflegen.
Die zweite Schicht Mascarpone-Creme einfüllen und mit filetierten Orangenschnitzen dekorieren mit Zimt bestreuen.




Habt Ihr Appetit bekommen?
Ich auch, aber ich muss nur noch kurz auf den Nachtisch warten.  
In einer Stunde kommen die Gäste dann können wir mit dem Geburtstagsessen der Prinzessin anfangen. Die erste Schnapszahl wird gefeiert.

Was es sonst noch gibt?
(Das gemalte Bild, dort ist das Rezept drauf)
mit frischen Früchten 
und gebratenen Bananen

Grüess Pascale

Ach ja, die Tischdeko, die zeige ich Euch morgen.