Sonntag, 11. August 2013

Sommerflieder

 Ich weiss, sie sind Neophyten und sollten eigentlich in einem naturnahen Garten nicht angepflanzt werden. Da ich jedoch bisher keine Sämlinge entdecken konnte, dürfen die Sommerflieder bleiben. Schliesslich sind sie im August und September eine wertvolle Futterquelle für viele Insekten.

etwas ganz spezielles ist der gelbe Sommerflieder. Er ist frostempfindlich heisst es, aber bisher musste ich nur vor 2 Jahren (wo eh vieles erfrohren ist) vollständig zurück schneiden. Seine Blüten sind filigraner und eher rundlich, auch blüht er etwas später.

Grüess Pascale