Donnerstag, 16. August 2012

Der Kräutergarten im August

Wie überall haben auch wir hier vor allem Trocken, Trocken, Trocken.
Ich giesse meine Kräuter jedoch aus Prinzip nicht ausser die welche in Töpfen stehen.




Erntereif sind gerade: Basilikum, Pfefferminzen, Ysop, Salbei, Goldmelisse, Veilchen, Rosmarin, Majoran, Thymian, Schnittlauch, Schnittknoblauch, Petersilie

Schon fast verblüht und deshalb zum Abschneiden und kompostieren bereit sind: Zitronenmelisse und bald auch der Ysop.

Die Ysophecke welche den Kräuter vom Gemüsegarten trennt wirkt in dieser Saison immer etwas verwuschelt und verwildert. Nach dem Schnitt dauert es jedoch nur kurz und ich habe wider grüne Buckelchen auf der Mauer stehen.

Ein neuer Versuch steht gerade im schwarzen Topf (Bild rechts): Ingwer.
Ich hatte zuviel Ingwer gekauft und habe die Knolle bevor sie noch schlimmer aussah einfach in Anzuchterde gesteckt und vergessen. Vor 2 Wochen habe ich das Töpfchen im Beet unter den Rhododendren gefunden und oh Wunder, es hat ausgetrieben. So darf es jetzt am Rand im Topf wachsen. Ich bin gespannt ob was daraus wird.