Sonntag, 22. Juli 2012

Lamm-Schmetterling

Es ist definitiv Grillzeit. Hier mal ein anderes Rezept als nur Wurst oder Steak.
Probiert es aus. Es schmeckt köstlich.



1 Lamm Gigot ohne Knochen (lasst das Teil vom Metzger entfernen, es ist eine "Heidenbüez")

3 EL Pastis (französischer Aperitiv)
5 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehen gepresst
je 1 EL, Oregano, Thymian und Pfefferminzblättchen fein gehackt
Pfeffer nach Geschmack

Den Gigot mit der Marinade gut einmassieren und mehrere Stunden (über Nacht z.B. ) im Kühlschrank einwirken lassen.

1-2 Stunden vor dem Grillieren herausnehmen, Marinade abstreiben und mit

Salz
würzen.

Auf dem Gasgrill ca. 15 Minuten auf höchster Stufe angrillen, danach zugedeckt 1 Stunde in einer gefetteten Form auf niedriger Stufe (ca. 150 Grad). fertig grillieren

Alternativ im Backofen: Ca. 20 Minuten auf höchster Stufe in einer Ofenfesten Form anbraten danach bei 80 Grad 2-2.5 Stunden fertig garen.

Donnerstag, 19. Juli 2012

Ringelblumen

Die Ringelblume wirkt abführend, krampfstillend, schweiss- und harntreibend und wundheilend. Sie ist Bestandteil vieler Wundheilsalben. Ein Rezept für Salben habe ich Euch schon hier veröffentlicht. (klick).



Anbau im Garten
Die Ringelblume wird im Garten angebaut, indem man im Frühling ihre Samen ausstreut, sie braucht keine Pflege um zu wachsen und versamt sich erstaunlich gut. Ich würde schon fast (nur hinter vorgehaltener Hand) sagen sie ist ein Unkraut. Zum Glück lassen sich die Sämlinge sehr leicht auszupfen und wo wir sie nicht haben wollen. Mit ihren gelben und orangen Blüten bringt sie fröhliche Tupfer in jedes Beet.  Sie ist sehr gut für die Erde im Hausgarten und sondert mit ihren Wurzeln ein Mittel gegen Nematoden ab.

Magisches
Haben sich die Büten der Ringelblume bis 8 Uhr Vormittags nicht geöffnet, soll es ein regnerischer Tag werden.

Rezept

Ringelblumentinktur

Die Bütenblätter abzupfen, in ein Glas füllen und mit hochprozentigem Alkohol auffüllen. Das Glas verschliessen und während 3 Wochen täglich schütteln, danach absieben und die Tinktur verwenden.

Wirkt bei: Entzündungen im Mund (gurgeln)
Als Desinfektionsmittel bei kleineren Wunden.


Sonntag, 8. Juli 2012

Goldmelisse


Anbau im Garten
Die Goldmelisse ist ein Wanderer. Mit ihren Wurzeln sucht sie sich ihren Weg langsam aber stetig von Beet zu Beet. Anscheinend hält sie es nicht zu lange auf ihren eigenen Ausdünstungen aus.
Am einfachsten kauf man sich eine kleine Pflanze und setzt diese im Frühjahr. Ableger wachsen auch nur im Frühjahr zuverlässig an, herbstliche Versuche haben bei mir alle kläglich versagt.

Magisches






Ich habe keinerlei Angaben über eine Magische Verwendung der Pflanze gefunden. Vielleicht ist dies darin begründet, dass die Monarde aus Amerika zu uns eingeführt wurde. Es ist eine alte Kulturpflanze der Oswego-Indianer und wurde von Herrn Monarde im Jahr 1569 erstmals beschrieben.

Rezept







Die Goldmelisse ergibt einen ganz wundervollen Tee. Als Aufguss ein EL Blüten auf 1 L Wasser nach Wunsch mit etwas Honig süssen. Der Tee schmeckt mild und aromatisch. Er ist beruhigend und verdauungsfördernd. Ganz klar einer meiner Lieblingstees.

Ebenfalls kann man aus den Blüten einen tollen Sirup kochen. Siehe unter Siruptag.

Essbare Blüten
natürlich ist die Monarde auch einfach so essbar. Einem grünen Salat gibt sie etwas Farbe und zusätzlichen Geschmack. Den Tee und den Sirup habe ich schon erwähnt.


Pflanzt sie an, sie ist es auf jeden Fall wert.

Freitag, 6. Juli 2012

Rosenblüten

So, nach dem vorgestrigen Desaster mit den Zierrosen am Strassenrand habe ich mich etwas erholt und beruhigt, darum hier ein Post zu Ehren der Rosen als "Kraut" und "Essbare Blüte".



Die Apothekerrose blüht nur einmal dafür mit vielen Blüten und intensivem Duft. Mit ihren Blüten kann ich vielfältiges anstellen. Salben, Potpurris, Eiscreme, Sirup. Meine steht im Kräutergarten, damit sie weg vom Verkehr ist und so bei den Anderen Gesundheits - und Genussvertretern steht.

Im Handel gibt es inzwischen viele Duftrosen, die auch remontierend sind, das heisst sie blühen mehrmals im Jahr. Ich liebe zum Beispiel den Duft von Graham Thomas (gelb von David Austin) oder da gibt es auch noch Benjamin Britten (pink englische Strauchrose) und viele mehr.

Meist gibt es eine kleine Blühpausen zwischen den Highlights, dies gibt mir Zeit gibt die entstehenden Hagebutten vor dem nächst tieferen 5 lappigen Blatt abzuschneiden. Im August höre ich dann mit dem Abschneiden auf, denn ich möchte ja auch Hagebutten zum Ansehen im Herbst und Winter.

Anbau im Garten

Sie lieben lehmige nahrhafte Böden, die aber einen guten Wasserabzug bieten müssen.
Gerade wenn der Schnee schmilzt verpasse ich ihnen eine Schaufel voller Kompost und Hornspähne.
Im Frühling (wenn die Forsythien blühen) werden die Rosen geschnitten. Am einfachsten ist die Regel, dass man sich davor stellt und dann auf Kniehöhe schneidet. Immer über einem 5-teiligen Blatt. So treiben die Stöcke von unten her wieder gut durch.

Wie der letzte Winter gezeigt hat, sollten wir unsere Rosen bei Minustemperaturen im Wurzelbereich schützen, indem man etwas Tannenreisig aufschichtet zum Beispiel.

Die Rosen sind am richtigen Standort nicht anfällig für Krankheiten, es gibt jedoch Primadonnas unter ihnen, die ziehen Mehltau und Rost richtiggehend an.

Ich persönlich spritze höchstens mit Ackerschachtelhalm und lasse ansonsten die Nützlinge ihr Werk verrichten. Falls doch Rost auftreten sollte, so schneide ich bei übermässigem Befall halt auch mal im  Sommer ziemlich zurück. Im Schlimmsten Fall ist bei mir mal eine Rose gestanden, die hat nur noch aus Stengeln bestanden, aber sie trieb tapfer wieder durch und blühte erneut.
Mit der Apothekerrose hatte ich bisher keine Anstände, sie blüht jedoch nur einmal im Jahr und ist bei mir ausschliesslich für die kulinarischen und medizinischen Anwendungen reserviert. Das sie schön Aussieht ist einfach ein Plus, welches ich dazubekomme.

Magisches
Wenn man im Internet Rosen und Magie googelt, so kommen logischerweise lauter Tips für Liebeszauber und Hochzeitsanzeigen. In meinen Kräuterbüchern habe ich auch keine weiteren Hinweise gefunden.
Die Rose ist bekannterweise die Blume der Liebe: Vor allem die rote Rose.

Rezepte







Indischer Rosenblüten Lassi

1 Naturjoghurt 500 ml
1 l sprudelndes Mineralwasser
2 TL Rosenblüten-Hydrolat (Apotheke oder aufwändig selbstherstellen klick) oder
" EL Rosenblütensirup

Alles miteinander mischen und gekühlt trinken.

Mittwoch, 4. Juli 2012

Lavendel


Der Lavendel ist eine beruhigende Pflanze, schon ihr Blau entspannt natürlich, er soll bei Kopfschmerzen, Nervosität und Schlafstörungen helfen. Zum Beispiel als Kräuterkissen angewendet.

Ebenso soll der Lavendel bei Gicht und Rheumatismus wirken. Dabei kann er innerlich und äusserlich angewendet werden. Als Tee 2EL auf 1/4 Liter, oder als Badezusatz ca. 50 g Lavendelblüten mit 1 l kochendem Wasser übergiessen und nach 10 Minuten einemVollbad zugeben.

Im Südenfrankreichs giobt es jeweils im September grosse Lavendelmärkte. Bekannt sind dafür Forcalquier, Nyons, Sault und Apt.
Wenn ihr gerade da sein solltet, besucht unbedingt einen solchen Markt!


Anbau im Garten
Der Lavendel braucht einen sonnigen, warmen und geschützen Standort, so wie es ihm sonst auch der Mittelmeerraum bietet. Er wächst auch sehr gerne im Kiesbeet.
Meinen Lavendel habe ich damals vor 10 Jahren aus Frankreich mitgebracht (es hatte gerade noch Platz für 10 Töpfchen unter den Füssen vom Junior, der damals noch im Kindersitzli unterwegs war) und hier in magere Erde gesetzt. Damals war dies weitherum der erste rosa und weisse Lavendel, natürlich hatte ich auch blauen dabei.





Er hat noch kein bisschen Dünger erhalten, höchstens mal 1 Handvoll Kompost im Frühjahr aber auch dies nicht jedes Jahr. Also eine genügsame Pflanze.
Heute bekommt man Lavendel in Sorten in jeder guten Gärtnerei.

Beim Lavendelschneiden scheiden sich die Geister. Ich persönlich schneide meinen während der Blüte um zu ernten. Alle Sträucher die ich nicht beernte lasse ich ausblühen und entferne dann die abgeblühten Rispen inkl. 1/3 des Strauchs. Im Frühling bringe ich meine Lavendelkissen dann nochmals mit der Heckenschere in Form, damit sie auch wirklich gut durchtreiben. Aber wie gesagt, das ist eine persönliche Vorliebe für kugelige Formen :-).

Magisches
Lavendel soll gegen bösen Zauber und den bösen Blick schützen.


Rezept

Lavendelinis
4 Eier
450 g Puderzucker
1 Prise Salz
1 EL gehackte Lavendelblüten
1 EL Kirsch
ca. 550 g Mehl
Daraus einen Teig formen und nach Belieben Formen ausstechen.
Die Guetzlis während 24 Stunden trocknen lassen und danach noch ca. 20 Minuten auf 140 Grad backen. Dabei die Ofentüre mit einer Kelle leicht offen halten.
Die Lavendelinis können sehr gut eingefroren werden.



En guete und danke fürs Reinschauen
Grüess Pascale

Montag, 2. Juli 2012

Das Wandern ist des Müllers Lust

das Waaandern .... (ich finde nicht heraus wie man hier Ton einfügt, sonst hätte ich Euch das Lied reingeladen)

Ausflug vom Montlinger Schwamm (klick) nach Gasthaus Bollenwees (klick) und wieder zurück.

Für die Geübten haben wir folgende Route getestet.
Montlinger Schwamm via Ruhsitz genannt Risi (klick) - Grueben - Seewees -  Rainhütte - Furgglen nach Bolleenwees  (Total ca. 3.5 Stunden plus Pausen)

Wunderschön aber über Stock und Stein und Wurzeln, dafür zum grössten Teil im Wald.










Den Retourweg haben wir wie folgt gemacht:
Bollenwees via Furgglen - Sämtissersee - Plattenbödeli - Grueben - Ruhsitz - Montlinger Schwamm Total ca. 3 Stunden plus Pausen


 

Für die weniger trainierten empfiehlt sich diese Route auf jeden Fall auch für den Aufstieg, sie verläuft jedoch in weiten Teilen an der direkten Sonne und ich mit den breiten Wegen halt nicht so attraktiv.

Es gibt noch die Steile Variante vom Gasthaus Bollenwees 30 Minuten talwärts (klettern) und dann auf dem Kiessträsschen nochmals 35 Minuten bis zum Sämtisersee. Gleich lang wie auf dem Zufahrtsweg jedoch anstrengender für die Knie.





Bademöglichkeiten bieten sich sowohl direkt im Fälensee bei der Bollenwees oder auch im Sämtissersee, welcher jedoch nur bei der leichteren Route respektive auf dem Rückweg direkt auf dem Weg liegt.

Essen kann man im Alpstein fast in jeder Hütte so ist es möglich mit leichtem Gepäck (Regenschutz, Badehosen, TRINKEN) zu wandern.

Wir haben diese Route für die Frauenriege getestet und werden den Weg dann in zwei Etappen gehen und in der Bollenwees nächtigen.

Die Bollenwees wurde übrigens 2011 neu rennoviert und ist ganz schön geworden. Die Zimmer sind klein aber sauber und herzig eingerichtet, siehe Link ganz oben.

So kann nun jeder selbst entscheiden wo er durchgehen möchte. Viel Spass dabei.

Danke fürs Reinlesen - Liebe Grüsse Pascale