Donnerstag, 31. Mai 2012

Zitronenmelisse



Anbau im Garten



Die Zitronenmelisse mag lockeren, humosen Lehmboden. Sie steht gerne sonnig aber nicht zu trocken. Da sie relativ flach wurzelt, muss man beim Hacken Vorsicht walten lassen. Sie ist eine mehrjährige Pflanze welche einen lockeren kugeligen Wuchs entwickelt, welcher etwas stackisg in die Höhe geht, kurz bevor sie blüht.

Magisches



Bei Liebeskummer sollen aufs Herz gebundene Melisenblätter den Schmerz lindern.
Auf ein Taschentuch geträufelt, soll Melissenöl den Verstand schärfen und das Erinnerungsvermögen verbessern.

Rezept




Donnerstag, 24. Mai 2012

Sex am Teich

Die Libellen paaren sich.
Sie streiten sich regelrecht um die besten Plätze und stehen auch mal in Kolone auf einem Halm.

Was hast Du erwartet ?! Schlüpfrige Bilder ? *lach

Ich bin fasziniert von diesen Mini-Hubschraubern, so dass ich einfach schnell ein paar Fotos schiessen musste.

Hier ein paar Bilder von den Azur-Junfern und den roten frühen Adonis Libellen






Er hier ging bisher leer aus und ist richtig anhänglich.
Er hängt sich sogar an den Bändel meiner Kamera.

Falls ihr Libellen bestimmen möchtet, Hier: http://www.biologie.uni-ulm.de/bio3/public_html/

Im und am Teich brodelts auch unter Wasser vor Leben.

Die Kaulquappen sind fleissig am Algen fressen, der Molch frisst die Kaulquappen und wird dann wohl gelegentlich auch von irgendwem verspeist.

Die Teichschnecken legen so fleissig Eier, dass ich schon gestern wie auch heute jeweils eine viertel Stunde lang möglichst viel davon rausfischen musste und für die Vögel auf einen Stein warf. Aus anfänglich 3 Teichschnecken sind inzwischen Hunderte geworden und man wird sie nicht mehr los, aber so kann ich ihre Ausbreitung etwas vermindern.

Einen schönen Tag wünsche ich Euch.

Dienstag, 22. Mai 2012

Ackerschachtelhalm


Der Ackerschachtelhalm ist eine mehrjährige Pflanze. Aus einer kriechenden Wurzel wachsen im Frühling bis zu 40 ca hohe Stengel heraus. Sie tragen die Samen. Nachdem diese Triebe abgestorben sind, kommen die grünen Sommersprosse hervor.. Diese bestehen aus vielen hohlen Gliedern, die sich bambusartig aufeinander reihen. Jedes Glied endet in einem nadelartigen Quirl.
Der Ackerschachtelhalm gedeiht in ganz Europa und zwar vorzugsweise an Böschungen, Acker- und Wiesenrändern sowie im Wald.

Achtung: Nicht mit dem giftigen Sumpf-Schachtelhalm verwechseln!
Hier könnt ihr den Unterschied anhand der Fotos genau erkennen.
http://golfbaer.gmxhome.de/schachtelhalm.htm


Anbau im Garten
Der Ackerschachtelhalm wächst bei uns in der Wiese, leider auch in Staudenbeeten und vor allem am Bachufer. Eine gezielte Anpflanzung würde ich nicht empfehlen, denn man wird ihn nicht mehr los, wenn er sich mal wohl fühlt.

Magisches
Der Ackerschachtelhalm soll als getrocknete Pflanze dem Mann Zeugungskraft verleihen. Ueber dem Bett aufhängen. Na ja, ich kann mir schönere Zimmerdeko vorstellen. Aber Männer probierts aus, schaden kanns ja nicht.
Meiner bitte nicht, mir reichen meine beiden Sprösslinge *lach

Rezept








Der Schachtelhalm oder auch Zinnkraut genannt, findet bei uns daheim Verwendung in einer wichtigen Salbe.
Eines unserer Kinder seit Geburt Neurodermitis und so suchten wir lange nach einer Pflege für die wirklich wunden Stellen, wer will schon einem Säugling Cortison einschmieren?!
Als Tee kann man ihn trinken, wenn man Wassereinlagerungen hat, denn die Pflanze wirkt (wie die Brennessel auch) gut entwässernd. 1TL pro Tasse heisses Wasser, 10 Minuten ziehen lassen.
Im Bad hilft er zusammen mit Storchenschnadel gegen Hexenschuss und Fussschweiss.



Sonntag, 20. Mai 2012

Die Gärten von Meran

Trautmannsdorf

Auf dem Heimweg vom Gardasee haben wir eine grosse Pause eingelegt um die Gärten von Schloss Trautmannsdorf zu besichtigen. Es hat sich unbedingt gelohnt. Hier eine Fotoauslese um Euch einen Eindruck zu vermitteln.

Wenn jemand ein steiles Grunstück hat und einen Hanggarten einrichten will (muss), so findet er hier sicher gute Ideen. Mal pflegeleicht aber halt oft auch einjährige Pflanzen die viel Zeit und Geld benötigen um eine Fläche jedes Jahr wieder so tip top herzurichten.

Also Gartenfans, wenn ihr auch mal in der Gegend seit, unbedingt hingehen.














 der senkrechte Garten, Blick von oben











Der senkrechte Garten


und was ist der Trick ?
im gesamten Hang sind Baustahlmatten verankert, die Pflanzen wachsen in den Quadraten zwischen den Metallstangen und können so nicht rutschen. Klever finde ich.


Grüess Pascale

Mittwoch, 16. Mai 2012

Schnittlauch




Endlich ist es soweit die Knospen des Schnittlauchs öffnen sich. Die Violetten Blüten liebe ich zum würzen. Die Blüten schmecken genauso wie der Schnittlauch selbst und sind somit überall dort zu verwenden wo wir auch den Schnittlauch beifügen. Nur mitkochen vertragen sie sehr schlecht.


Schnittlauch zählt zu den Zwiebelgewächsen er ist reich an Vitamin A, B und C, ist bakterienhemmend, appetitanregend, verdauungsfördernd, reguliert Bluthochdruck und Kreislauf, senkt Cholesterinspiegel, entwässert.

Beim Schnittlauch werden alle oberirdischen Pflanzenteile verwendet.

Anbau im Garten

Der Schnittlauch mags gerne feucht. Ausgesäht wird im April direkt an Ort und Stelle. Er ist auch als Randbepflanzung geschätzt, da er durch seinen Geruch Schädlinge vertreibt.
Schnittlauch kann bis in den Herbst hinein geernet werden und wächst immer wieder nacht. Für den Winter kann man im Herbst eine gute Portion geschnitten gefrieren oder man sticht Teile der Wurzelstöcke aus und gefriert dies. Nach und Nach kann man davon in Töpfen am sehr hellen Fenster frischen Schnittlauch ziehen.


Magisches
Schnittlauchblumen sollen Unheil fernhalten. Wenn man an Ostern Schnittlauch isst, soll man das ganze Jahr gesund bleiben. Der Schnittlauch soll als Randbepflanzung an den Beeten gegen böse Hexerei helfen. Ausprobieren, wenns nichts hilft, so siehts wenigstens schön aus und es schmeckt auch noch gut.

Montag, 14. Mai 2012

Gartenrundgang mit Bartiris und Krone

Es blüht und summt und zwitschert, dass es eine wahre Freude ist.
Ich habe heute meine frühblühenden Spiersträucher wieder in Kugelform geschnitten (mir gefällt das runde halt sehr). Ausserdem habe ich die niederigen Hecken in Form gebracht. Alles ausser dem Buxus. Die Sonne scheint und dann darf man ja nicht schneiden, so wird der Buchs dann halt heute Abend geschnitten und die Heckenschere liegt noch immer auf der Terrasse.








Ein kurzes Highlight in dieser Zeit sind die Bartiris. Meiner Meinung nach blühen sie viel zu kurz. Aber sie sind wirklich auch mal einen nahen Blick wert.




Jede hat ihr ganz besonderes Farbenspiel, so dass man eigentlich für jeden Garten und jede Ecke die passende Iris finden könnte.

Heute konnten wir den ersten eigenen Salat ernten und er hat zusammen mit den eigenen Radiesli ausgezeichnet geschmeckt. Sogar den Kindern - Nur Blut-Ampfer brauchen wir bitte keine mehr da drin zu haben, das schmeckt ja nach unreifem Rhabarber (woher die wissen wie unreifer Rhabarber schmeckt ?)


Auf jeden Fall wäre der Rhabarber erntereif und es gibt sicher bald einen Rhabarber-Fladen.

Gleich über dem Rhabarber thront die Feige und ich mache mir grosse Sorgen: da ist noch kein bisschen Grün zu sehen ...
Das violette Polster unter den Johannisbeeren ist Bergbohnenkraut. Es summt nur so vor lauter Bienen und duftet nach Ferien in Südfrankreich :-).

Sonst blüht es auch wie wild.
In der Blumenwiese: Habermarch, Margrithen, Pimpinella, Nelken, Löwenzahn, Steinklee, Rotklee

Auf der Mauer: Sonnenröschen, letzte Polsternelken, letzte Vegissmeinnicht, Akelai, Iris,

Im weissen Beet: Sonnenröschen in weiss, letzte Polsternelken, Maiglöckchen, weisse Vergissmeinnicht, weisse Akelai (eine davon wurde heuer rosa?)

Es blühen viele Sträucher: Kolkwitzie, Flieder, Kerria, die ersten Wildrosen, Holunder, Strauch-Pfingstrose, Schneeball

Grüess Pascale

Donnerstag, 3. Mai 2012

Buchsbaumersatz

Nachdem Anfang April noch ziemlich viele dürre Triebe in der Gegend herum staksten , sehen meine Testpflanzen Anfang Mai so aus:





Der Liguster ist meiner Meinung nach eher etwas für hohe Hecken, sonst muss man doch ziemlich häufig schneiden.

Die Lavendelhecke wird bei mir zweimal im Jahr geschnitten: Nach der Blüte und im Frühling wenn nötig. So sieht sie nach 5 Jahren aus.

Der Ysop wurde erst letztes Jahr neu gepflanzt und hat sich prächtig entwickelt. Er braucht jedoch mehr Breite als der Buchs und wird von mir nach der Blüte mit der Heckenschere in Form geschnitten werden. Wenn man nur die grüne Pflanze will, müsste man tatsächlich vor der Blüte schneiden, was mich aber reut.

Die Lonicera nitida maigrün sieht wirklich saftig aus und trotzdem ich sie aus 1 einzigen Pflanze gezogen habe und übers Jahr laufend Stecklinge geschnitten habe, entwickelt sie sich gut. Ich hoffe, dass sie meine Buchsbaumhecken im Gemüsegarten übernehmen kann.



Die Kugelbuchs, welche zum Teil ziemlich ramponiert aussehen, ersetzte ich (sobald ich mal wieder etwas Budget dafür gespart habe :-) laufen durch Kugel-Zypresse / Thuja und geschnittene Eibenkugeln.



Ich hoffe Euch mit diesen Fotos einen Eindruck von der Veränderung im Jahresverlauf zu senden, Schliesslich ist Buxus eine sehr stabile Pflanze, die nun wirklich mit dem richtigen Schnitt immer gleich aussieht. Dies kann ich aber bisher von meinen Ersatzpflanzen nicht behaupten.

Herzliche Grüsse Pascale